HPE-Logo
Bundesland wählen: map

für mich

In Zeiten großer Belastung vergessen wir oft auf das zu achten, was uns gut tut und stärkt. Wir nehmen uns keine Zeit dafür. Wir sind von Sorge, Angst und allerlei Alltagspflichten erfüllt. Und vielleicht haben wir auch das Gefühl kein Recht darauf zu haben, es uns gut gehen zu lassen, wo doch der oder die andere leidet.

Berg und Fluss


Die eigenen Kraftquellen wiederfinden

Doch gerade dann, wenn wir besonders gefordert sind, ist der Blick auf unsere Energie- und Kraftquellen besonders bedeutsam. Nur, wenn ich selbst ausreichend gefestigt bin, kann ich ein hilfreiches Gegenüber für den erkrankten Menschen sein.

Um die eigenen Kraftquellen wieder zu finden, können diese Fragen helfen:

  • Was tut mir gut?
  • Was gibt mir Kraft?
  • Was sind meine „Energie-Tankstellen“?
  • Was hat mir geholfen, die Zeiten der Erkrankung meines Angehörigen durchzustehen?

Dabei können ganz unterschiedliche Dinge wichtig sein, wie:

  • Freundschaften zu pflegen
  • aktiv zu bleiben
  • darüber zu reden
  • ausreichend zu essen, ausreichend zu schlafen
  • um Hilfe zu fragen
  • kreativ zu sein, ein Buch zu lesen, ins Theater zu gehen

Hier gelangen Sie zu den HPE Angeboten Ihres Bundeslandes:

BurgenlandOberoesterreichTirol
KärntenSalzburgVorarlberg
NiederösterreichSteiermarkWien

Foto: @ M.Korn