HPE-Logo
Bundesland wählen: map

 

veRRückte Kindheit - Hilfe für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil

veRRückte Kindheit ist ein Projekt von HPE für Kinder und deren Bezugspersonen, wenn ein Elternteil psychisch erkrankt ist.

Für Kinder ist es eine große Herausforderung mit der psychischen Erkrankung eines Elternteils (Mutter/Vater) zurechtzukommen. Auch die erwachsenen Angehörigen können überfordert sein. Der zweite Elternteil, die Großeltern, Freunde versuchen zu helfen, versuchen einzuspringen. Dabei tauchen immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf. 

Information und Beratung

Information und Beratung können eine große Hilfe sein, sowohl für die Kinder, als auch für die erwachsenen Angehörigen.
Im neuen HPE-Projekt veRRückte Kindheit in Wien stehen zwei Beraterinnen, die mit diesem Thema bereits viel Erfahrung haben, für erwachsene Angehörige und Jugendlich ab 12 Jahren für Gespräche zur Verfügung. Für diese Beratungen ist es notwendig sich unter 01/5264202 Termine zu vereinbaren.
Nähere Informationen zu Information und Beratung im Projekt veRRückte Kindheit finden Sie auf der Homepage von veRRückter Kindheit>> .

Auch unsere gesicherte Online-Beratung steht allen für schriftliche Anfragen zur Verfügung. Hier gelangen Sie direkt zur Online-Beratung>>

Info am Abend...

Mit der Reihe Info am Abend greifen wir zentrale Themen auf, die die Erwachsene beim Bemühen die Kinder zu unterstützen beschäftigen - was kann die Kinder schützen, stützen und stärken? Die Abende gestalten verschiedene ExpertInnen und die TeilnehmerInnen mit Ihren Fragen und Erfahrungen gemeinsam. 
Nähere Informationen zu diesen Abenden finden Sie auf der Homepage von veRRückter Kindheit>>