HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

29. Oktober 2020 - Wien

Suizid - Suizidgedanken - Suizidprävention

Anmeldung erforderlich!!!


„Mein/e angehörige/r Erkrankte/r äußert immer wieder Suizidgedanken! Das ist wie ein Damoklesschwert das über mir schwebt! Wie soll ich mich verhalten?“

Wie geht man an den Erkrankten heran? Soll man ihn/sie darauf ansprechen? Soll man die Angst die man selber hat ausdrücken? Welche Hilfe kann man anbieten? Kann man Lebensmut geben?

Es gibt viele Statistiken über Anzahl von und Ursachen für Suizide und ein hoher Prozentsatz hängt mit psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Schizophrenie zusammen. Die Möglichkeit eines Suizids ist mit düsteren, angstvollen Gedanken verbunden - im Jour fixe soll aber der Schwerpunkt auf jene Handlungsweisen gelegt werden, die für eine Suizidprävention wichtig sind.

Herr Primarius Dr. Wolfgang Grill, ein langjähriger Unterstützer von HPE, wird das Thema zusammen mit einem Betroffenen und einer Vertreterin der Angehörigen aus den verschiedenen Blickwinkeln darstellen und anschließend auf Fragen und Sorgen der Besucher eingehen.

Referent:
Primarius der Sozialpsychiatrischen Abteilung am LK Hollabrunn, Wissenschaftlicher Leiter von „Bündnis gegen Depression“


Datum: 29. Oktober 2020
Zeit: 18:30 Uhr
Ort: Treustraße 35-43, Stiege 6 (Eingang AMS), 1200 Wien

 

Aufgrund der Veranstaltungsvorschriften zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist die Anzahl der TeilnehmerInnen begrenzt und eine Anmeldung notwendigOnline-Anmeldung>>

 

Eintritt frei (Spenden erbeten)

Der Jour-Fixe ist eine einmal im Monat stattfindende Informations- und Diskussionsveranstaltung der HPE Wien. ExpertInnen referieren zu Themen und laden zur Diskussion, die für Angehörige, Betroffene und psychiatrische Pofis interessant sind. Mitglieder der HPE aber natürlich auch alle anderen daran Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

 

Zurück zu: Termine