HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

22. September 2016 - Burgenland

15-Jahr Feier HPE Burgenland

HPE Burgenland wurde 2001 von Frau Hermi Leiner gegründet. Am 9. September 2016 konnten wir das 15- jährige Bestehen in romantischem Ambiente und freundlicher Atmosphäre in Oberpullendorf feiern.

ORF-Burgenland Redakteur Walter Reiss,  der schon HPE Österreich bei seiner Tagung unterstützt hatte, führte sehr interessiert und einfühlsam durch das Programm. Die musikalische Begleitung hatte die pro mente Band übernommen, nicht zuletzt auch als Zeichen der engen Zusammenarbeit mit anderen Organisationen aus dem psychosozialen Bereich.


Begrüßt werden durften als Ehrengäste Landesrat Mag. Norbert Darabos und der Bürgermeister von Oberpullendorf DSA Rudolf Geißler, Obfrau und Geschäftsführerin von pro mente burgenland MMag. Eva Blagusz und MBA Petra Prangl und Hans Wutzlhofer, stv. Leiter der Selbsthilfegruppen psychisch Erkrankter im Burgenland uvm

Einfühlsame Schilderung einer Angehörigen

Unser Vorstandsmitglied Andrea Eckelhart Göpfrich erzählte auf humorvolle und doch niemals verletzende Art und Weise über ihr Leben mit ihrem kranken Mann und den Kindern. Von ihren Darstellungen waren alle Festredner so beeindruckt, dass jeder der Folgenden sein Konzept umstieß und auf Andreas Ausführungen einging. So betonte auch Landesrat Mag. Norbert Darabos, wie wichtig HPE sei und wie sehr man mit seiner Unterstützung rechnen könne. Auch Univ. Prof. Dr. Karl Dantendorfer hob hervor, dass HPE ein hoher Stellenwert zukomme und lud Andrea kurzerhand ein, auch vor anderen Gremien über ihr Leben zu berichten. Er betonte auch die Bescheidenheit von HPE, das in sein Akronym nicht einmal das Wort Angehörige aufgenommen habe. Die Gründe dafür konnte wiederum der Obmann von HPE-Österreich, Mag. Norbert Erlacher, darlegen, der uns schilderte, wie aus der ursprünglichen Idee der Gründung einer Unterstützungsorganisation für psychisch Kranke sich ein Verein entwickelte, der es sich zur Aufgabe machte, die Not, Ängste, emotionale Belastung und den Informationsmangel von Verwandten und Freunden psychisch Erkrankter zu lindern.

Nach diesen aufschlussreichen Erläuterungen wurde zum Buffet geladen, bei dem zufriedene Gäste sich stärken konnten und so manch interessanter Gedankenaustausch stattfinden konnte.

Mag. Angelika Klug
Obfrau von HPE Burgenland

In der 37. Wochenausgabe der BVZ (Burgenländische Volkszeitung) ist ein Artikel über die 15. Jahre Feier von HPE Burgenland erschienen. Artikel BVZals pdf>>

Zurück zu: Berichte