HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

Projekt „Rückhalt durch Angehörige“

Menschen mit psychischen Erkrankungen haben oft Probleme,
Arbeit zu finden oder ihren Arbeitsplatz zu behalten.
In diesem Projekt informieren wir Angehörige über Möglichkeiten,
in dieser Situation zu helfen.


Angehörige sind oft die wichtigsten Menschen
im Leben einer psychisch erkrankten Person.
Sie können ihr Rückhalt geben, also Sicherheit und Unterstützung.

Für viele erkrankte Personen ist es schwierig,
selbstständig Leute kennenzulernen und Freundschaften zu schließen.
Manche sind in professioneller Betreuung.
Aber oft ist diese Betreuung nicht genug
oder die erkrankte Person kann die Betreuung gar nicht nutzen.

Ohne Unterstützung von Angehörigen
sind viele psychisch Erkrankte alleine mit ihren Problemen.
Sie haben wenig Kontakt zu anderen Menschen
und werden aus dem normalen Leben ausgeschlossen.


Angehörige, die Informationen und Unterstützung bekommen,
können psychisch erkrankten Menschen besser helfen.
Es gibt viele Studien, die das bestätigen.

Psychisch erkrankte Personen müssen stabil sein, damit sie arbeiten können.
Das heißt, sie dürfen über längere Zeit keine großen Probleme haben.
Familie und Freunde können ihnen dabei helfen,
stabil zu werden oder stabil zu bleiben.

Die beste Hilfe ist, die erkrankte Person zu unterstützen,
aber auch ihre Selbstständigkeit zu fördern.