HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

 

Info am Abend....


…für Angehörige und Freunde psychisch erkrankter Elternteile.

Schon in jungen Jahren mit der psychischen Erkrankung eines Elternteils zurechtzukommen ist nicht nur eine Herausforderung sondern auch das reinste Gefühlschaos. Oft versucht das erwachsene Umfeld (der Partner oder die Partnerin, Oma oder Opa, andere Familienmitglieder, FreundInnen, NachbarInnen) zu helfen und für den erkrankten Elternteil einzuspringen. Oft führt diese neue Herausforderung zu Ratlosigkeit und Verzweiflung. Man benötigt Antworten und wünscht sich Verständnis.

Darum laden wir Sie ein, miteinander über folgende Themen zu sprechen:

26. September 2017 - Ich mache mir Sorgen um die Kinder...

  • Wie reagiere ich am besten, „wenn’s mal wieder rund geht“?
  • Wie erleben Kinder den Alltag?
  • Wie kann man die Kinder entlasten, um ihnen einen möglichst sorglosen Alltag zu ermöglichen?
  • Wie kann ich Ausgleich bieten, wenn ein Elternteil erkrankt ist?


19. Oktober 2017 - Lasst uns darüber reden...

  • Darf ich mit den Kindern über die psychische Erkrankung von Mama oder Papa sprechen?
  • Wie können wir miteinander über die psychische Erkrankung reden?
  • Was ist dabei wichtig zu sagen?


14. November 2017 - Mut zur Veränderung...

  • Wie gelingt es uns als Familie mehr Stabilität für den Alltag aufzubauen?
  • Wann ist es Zeit Neues auszuprobieren und wie finde ich den Mut dazu?
  • Wo finde ich Angebote und Institutionen, die uns unterstützen?

Zeit: jeweils 16:00 - 18:30 Uhr
Treffpunkt: Seminarraum der HPE
, Brigittenauer Lände 50-54/1/5, 1200 Wien

Vortrag und Diskussion sollen Informationen vermitteln und neue Perspektiven eröffnen. Durch die Abende begleiten Sie MMag.a Silvia Franzelin und Mag.a Vera Baubin (Beraterinnen im Projekt veRRückte Kindheit).

Info am Abend ist kostenlos! Die Abende können unabhängig voneinander gebucht werden, wir bitten aber um Anmeldung.