Online Vortrag: #visible – Wir melden uns zu Wort!

Ein Online-Vortrag aus der Reihe "Im Austausch bleiben"

Kinder von psychisch erkrankten Eltern wurden als Mit-Betroffene-Angehörige lange Zeit übersehen – in der breiten Öffentlichkeit, aber auch von Profis und erwachsenen Angehörigen. HPE Österreich, pro mente OÖ und jojo-Salzburg hat ein Projekt ins Leben gerufen, dass sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebenssituationen der jungen Angehörigen in den Fokus zu rücken und spezifische Unterstützung anzubieten. Besonders wichtig war es den drei Organisationen, von Anfang an und während des gesamten Projektes, junge Erwachsene mit gelebter Erfahrung einzubinden. Entstanden sind dadurch unter anderem bunt gemischte Social Media Kanäle, Awareness Kampagnen, Podcasts, Videos, Chat- Beratung und noch viel mehr. Wie wir alle gemeinsam das Thema „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ fördern können, welche Erfahrungen wir mit dem Projekt gemacht haben und von was die Alltagswelt von „Betroffenen“ oft geprägt wird, besprechen wir an diesem Abend.

Referent*innen: Mag.a Vera Baubin, Beraterin Projekt VeRRückte Kindheit; Heidemarie Eher, MBA BA BSc, Geschäftsleitung JoJo Salzburg; Ariane Hötzer, BSc, Projektassistenz #visible, Peer; Mag. Edwin Ladinser, Geschäftsleitung HPE Österreich; Mag.a Manuela Nemesch, Leitung Jugendbereich pro mente OÖ

Online-Vortrag über zoom
Datum: Mittwoch 19. Oktober 2022
Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Zum Anmeldeformular

Programm der gesamten Veranstaltungsreihe als PDF

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über zoom statt. Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Nutzungsbedingungen von zoom:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer an einem solchen Meeting, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien (entsprechend der DSGVO) von zoom, akzeptiert.
Wir übernehmen die Empfehlungen für eine möglichst sichere Kommunikation, in dem

  • eine Meeting-ID nur einmal verwendet wird
  • der Zutritt zusätzlich von der ModeratorIn freigegeben wird („Warteraum“)
  • keine Einwahl über Telefonleitung zugelassen wird
  • Möglichkeiten zum zusätzlichen Datenaustausch deaktiviert werden