Online Treffpunkt für Angehörige

Erfahrungsaustausch über Video-Chat

Alle, die schon an einer Selbsthilfegruppe teilgenommen haben wissen, wie wichtig und hilfreich der Austausch mit anderen sein kann.
Für alle Angehörigen, die zur Zeit nicht zu einer Selbsthilfegruppen vor Ort kommen können, oder für die  die nächste Angehörigen Selbsthilfegruppe vor Ort zu weit entfernt ist, bieten wir weiterhin einen Online Treffpunkt an.

Nützen Sie die Möglichkeit des Online Treffpunkts!

Wir bieten auch im Juni wieder einen weiteren Online-Treffpunkt für Angehörige an, um sich zu treffen, sich aus zu tauschen und ihre Erfahrungen zu teilen!

Wir nutzen die Video-Kommunikations-Plattform zoom  in die jene Personen, die sich vorab bei uns angemeldet haben, einfach über eine zugesendete Meeting ID und einem Passwort einsteigen können.
Man benötigt kein technisches know-how, aber einen Laptop (alternativ ein Tablet oder Smartphone) mit Kamera und Mikrofon, einen guten Internetzugang und ein Zimmer, in dem man während des Treffens ungestört ist.

Datum: 2. Juni 2022
Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr


Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist beschränkt, es ist eine Anmeldung notwendig!

Angemeldete TeilnehmerInnen bekommen am Tag vor dem Treffen eine Meeting ID zum Treffen, eine kurze Anleitung und einen Code per SMS zugesandt.

Gruppenregeln für den Online-Treffpunkt          Kurze Anleitung Einstieg zoom 

(Anmeldung ab 25. Mai 2022 möglich) 
Zum Anmeldeformular Online-Treffpunkt

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über zoom statt. Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Nutzungsbedingungen von zoom:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer an einem solchen Meeting, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien (entsprechend der DSGVO) von zoom, akzeptiert.
Wir übernehmen die Empfehlungen für eine möglichst sichere Kommunikation, in dem

  • eine Meeting-ID nur einmal verwendet wird
  • der Zutritt zusätzlich von der ModeratorIn freigegeben wird („Warteraum“)
  • keine Einwahl über Telefonleitung zugelassen wird
  • Möglichkeiten zum zusätzlichen Datenaustausch deaktiviert werden