HPE-Logo
map
A|A|A

16. April 2020 - ABGESAGT!!!

Die Psychosozialen Dienste in Wien - der "PSD"

ABGESAGT!!!


Im Rahmen der Jour Fixe Reihe der HPE sollen einschlägige Institutionen vorgestellt werden, die für psychisch Erkrankte und/oder deren Angehörige wichtig sind. Dieses Jahr ist der PSD – die Psychosozialen Dienste in Wien - an der Reihe.

Zwar hat nahezu jeder Betroffene und Angehörige die Abkürzung „PSD“ schon gehört aber oft weiß man nichts Genaues darüber. Wann und in welchen Situationen benötige ich den PSD? Was bietet er? Welche Einrichtungen gibt es? Gibt es Hilfe für Notfälle? Aber auch Planungen und Neuerungen für die Zukunft sind von großem Interesse für die Angehörigen.

Vorgestellt wird der PSD von keinem Geringeren als dem Chefarzt der Psychosozialen Dienste in Wien, Dr. Georg Psota. Neben einem glanzvollen Werdegang im Fachbereich der Psychiatrie ist Dr. Psota aber auch eng mit gemeinnützigen Organisationen verbunden, die sich um die Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Erkrankungen und psychosozialen Belastungen kümmern. So ist er als Obmann von pro mente Wien mit der Gruppe der Betroffenen verbunden - gleichzeitig aber auch mit der HPE und der Gruppe der Angehörigen. Er hat die Bedeutung der Angehörigen in der Behandlung psychisch erkrankter Menschen, aber auch ihre eigenen Sorgen und Nöte erkannt, und unterstützt ihre Anliegen.

Referent: Dr. Georg Psota, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Chefarzt der Psychosozialen Dienste in Wien, Obmann von pro mente Wien, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (2013-2016)

Datum: 16. April 2020
Zeit: 18:30 Uhr
Ort: Angehörigenzentrum HPE, Brigittenauer Lände 50-54/1/5, 1200 Wien

 

Eintritt frei (Spenden erbeten)

Der Jour-Fixe ist eine einmal im Monat stattfindende Informations- und Diskussionsveranstaltung der HPE Wien. ExpertInnen referieren zu Themen und laden zur Diskussion, die für Angehörige, Betroffene und psychiatrische Pofis interessant sind. Mitglieder der HPE aber natürlich auch alle anderen daran Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv