HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

18. Juni 2019 - Vorarlberg

Bericht Seminarreihe 2019

Ein Bericht über die Veranstaltungsreihe "Hilfe zur Selbsthilfe für Angehörige bei psychischen Erkrankungen"

In Zusammenarbeit mit Ulrike Längle, dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Wanderführerin und Ritualleiterin, startete am 7. März 2019 die erste strukturierte Gruppe.
An 6 Donnerstagabenden widmeten wir uns den Themen:
 

  • Einander kennenlernen und bewusst machen, dass wir nicht alleine sind
  • Vier Abende waren speziell den Themen "Kraftquellen und Tankstellen für uns, als Angehörige", "Umgang mit Schuld und Angst" und „Kommunikation" gewidmet. An einem Abend hatten wir Stefan Hagleitner vom Verein Omnibus in Bregenz zu Gast, der aus dem Erleben von Erfahrenen berichtete.
  • Der letzte Abend stand im Zeichen des Abschlusses und einem Ritual, um los lassen, vertrauen und in die eigene Kraft kommen zu können.

 

Es gab Momente der Betroffenheit, der Traurigkeit und Hilflosigkeit. Die Möglichkeit, im Kreis der Verstehenden und, um ähnliche Situationen und Herausforderungen,  Wissenden darüber reden zu können, machte es für viele von uns etwas leichter. Zugleich wurde viel gelacht und die Buntheit und Vielfältigkeit unseres  Lebens bewusst gemacht. Die bunt gestaltete Mitte des Raumes machte uns das auch immer wieder sichtbar.


 
Dass am Ende nach einer Fortsetzung gefragt wurde, ist Ermutigung und Inspiration und zeigt den Bedarf Austausch, Motivation und verstehender Gemeinschaft. Die Traurigkeit, oft auch Hoffnungs- und Hilflosigkeit hat Hoffnung, Lachen und Verstehen zur Seite bekommen.

Zurück zu: Berichte