HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

1. Dezember 2017 - Niederösterreich

Welttag der seelischen Gesundheit

cover Film

Veranstaltung am 10. Oktober 2017 im Kolpinghaus Baden

Als Vorsitzende der HPE NÖ will ich mit der Präsentation von Themenfilmen anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit, sowohl auf die HPE aufmerksam machen, als auch ein Zeichen gegen die Stigmatisierung psychisch kranker Menschen setzen.


So lade ich jedes Jahr um den 10. Oktober zu einem Filmabend ein. Heuer durfte ich an die 60 Gäste im Festsaal von Kolping Baden begrüßen. Darunter auch Siegrid STEFFEN, die erneut meiner Einladung gefolgt und aus Salzburg angereist war, um als stellv. Vorsitzende von HPE Österreich zu Beginn der Veranstaltung einiges über den „Welttag der seelischen Gesundheit“ zu berichten. Mag. Michael HARTMANN, Geschäftsführer von Kolping Baden hieß alle Anwesenden recht herzlich Willkommen.


Dann zeigten wir den Film: “4 KÖNIGE“, -Weihnachten in der Psychiatrie - ein Dokumentarfilm über Vorurteile und Barrieren für psychisch kranke Menschen in der Gesellschaft, der ein Beitrag gegen Stigmatisierung von psychisch erkrankten Menschen ist.

Mag.a Antonia Maria LEITNER-DRÖSCHER, Leiterin des psychosozialen Zentrums von Kolping Baden und einige Ihrer Team KollegInnen waren ebenfalls hier. Vom PSD Region Baden-Mödling kam nicht nur Dr. Roland DAUCHER, der mich schon viele Jahre zu den Polizei-Seminaren bei der SIAK Traiskirchen begleitet, sondern auch einige seiner KollegInnen aus den PSD Baden, Mödling und Neunkirchen, darunter auch Peter KONYEN MAS, Dipl. Sozialarbeiter und Leiter für die Region Baden-Mödling im Fachbereich PSD. Unter den zahlreichen Gästen waren vom PSD-Region Ost der PSZ GmbH der Geschäftsführer Mag. Martin KAUKAL mit Mag.a Doris RATH vom Bündnis gegen Depression und Mag.a Susanne KARNER, Bereichsleiterin der Psychosozialen Einrichtungen vom PSD-Region West der Caritas St. Pölten Es freute mich ganz besonders, dass Dipl. KH-BW Ronald SÖLLNER, Obmann des DV NÖ Selbsthilfe meiner Einladung gefolgt war und in Begleitung von Katharina RUBY kam. Auch viele Angehörige und Betroffene aus der Region Baden-Mödling kamen um den Film zu sehen. Natürlich war auch der gesamte VORSTAND der HPE NÖ aus ganz NÖ nach Baden gekommen.


Durch eine kleine Panne entfiel nach dem Film die Podiumsdiskussion und so hatten die Besucher bei einem kleinen Imbiss noch Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Es war trotzdem ein gelungener Abend!


Ernestine Bernhard
Vorsitzende HPE NÖ

 

 

Zurück zu: Berichte