HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

2. Oktober 2017 - Niederösterreich

HPE Seminar bei der Sicherheitsakademie Ybbs

Prim Marc Wolff

mit Chefinspektor Josef Zeitlhofer  und Primar Dr. Marc Wolff 

Seit September 2017 hat die HPE NÖ einen neuen Arzt als Vortragenden bei den HPE Seminaren für PolizeischülerInnen an der SIAK Ybbs/Donau. Den ärztlichen Teil hat statt Prim. Dr. Christian Korbel, jetzt Prim. Dr. Marc Wolff übernommen. Er ist seit 1. Jänner 2017 Leiter der 1. Psychiatrischen Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie am Landesklinikum Mauer bei Amstetten.


Nach meinen einführenden Worten über die HPE, und wie ich zur HPE gekommen bin, berichtete ich einiges zum Thema: „Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihren Angehörigen“.


Als Leiter der Erwachsenenpsychiatrie am Landesklinikum Mauer konnte Prim. Dr. Wolff den SeminarteilnehmerInnen viel Interessantes über psychische Erkrankungen und seinen Alltag am LK Mauer erzählen. Als Gruppenarbeit sollten die PolizeischülerInnen bei einem fiktiven Einsatz, mit nur wenig Hintergrundinformation die wichtigsten Schritte erarbeiten und ihre Vorerwartungen reflektieren. Das Ergebnis war für uns alle sehr aufschlussreich und interessant.


Dann berichteten einige KursteilnehmerInnen über Einsätze nach dem Unterbringungsgesetz während ihres Praktikums. Herr Josef, ein Betroffener erzählte aus seinem Leben und wie er es nach vielen Jahren schaffte, seine Sucht und damit auch seine Depression zu bekämpfen. Die Mutter einer psychisch kranken Tochter erzählte über das gemeinsame Leben mit ihr und wie diese es geschafft hat, ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu führen. Die KursteilnehmerInnen hörten aufmerksam zu und stellten uns noch einige Fragen.


Ein herzliches Dankeschön an Herrn Primar Dr. Marc Wolff, dass er auch in Zukunft die HPE Seminare mit uns gestalten will.


Ernestine Bernhard
Vorsitzende HPE NÖ

 

 

Zurück zu: Berichte