HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

9. März 2017 - Wien

Psychisch kranke Eltern

Flyer verrückte Kindheit

Kick off Veranstaltung für Beratungsprojekt veRRückte Kindheit

Das neue Beratungsprojekt veRRückte Kindheit für Kinder psychisch erkrankter Eltern der HPE wird vorgestellt, die Seite der Kinder beleuchtet, Kooperationsmöglichkeiten innerhalb der Versorgungslandschaft mit KooperationspartnerInnen erarbeitet. Die multiprofessionelle Zusammensetzung der ReferentInnen beleuchtet diese Themen von verschiedenen Blickwinkeln aus:

  • Aus der Perspektive des „Kindeswohles“: Inputs und Austausch zu der wichtigen Frage, was Kinder für eine gelingende Entwicklung brauchen, welches Rüstzeug notwendig ist.
  • Aus der Perspektive der „Kinder“: Eine junge Frau gibt Einblick in ihre Kindheit mit einer an Schizophrenie erkrankten Mutter.
  • Aus der Perspektive der Erwachsenen: Die erwachsenen Angehörigen können wichtige Stütze für die minderjährigen Angehörigen sein. Aber wie genau können Erwachsene die Kinder stärken und stützen?
  • Aus der Perspektive der Psychiatrie: Welche Rolle spielt Elternschaft in der Behandlung psychisch Erkrankter? Was tut die Erwachsenenpsychiatrie für die Kinder ihrer PatientInnen?
  • Aus der Perspektive der VernetzungspartnerInnen: „Wenn in meinem Arbeitskontext Kinder betroffen sind“…Wie kann Vernetzung gelingen? Was darf ich mir von dem neuen Projekt erwarten? Wen schicke ich wie wohin? Fallbeispiele inklusive!
  • Aus der Perspektive der Abstraktion: Präsentation des Buchprojektes „Verrückt. Wie fühlt sich Schizophrenie an?“ – Bildband mit Interviews und interpretativer Fotographie.

Es informieren und diskutieren zum Thema:

  • Lisa Kainzbauer, Absolventin der Graphischen, ihre Mutter ist an Schizophrenie erkrankt
  • Prim. Dr. Klaus Vavrik, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde und Kinder- und Jugendpsychiatrie Ehrenpräsident der Österr. Liga für Kinder- und Jugendgesundheit
  • Prim. Dr. Georg Psota, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie Chefarzt des Psychosozialen Dienstes Wien
  • DSA Patrizia Blagusz, Schulsozialarbeiterin in Wien
  • Mag. Vera Baubin, Pädagogin, Beraterin im Projekt „veRRückte Kindheit“
  • Mag. Sandra Anders, Klinische- und Gesundheitspsychologin Beraterin im Projekt „veRRückte Kindheit

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei!

Datum: 9. März 2017
Zeit: 16:00 - 18:30 Uhr
Ort:Treustraße 35-43, Stiege 6 (Eingang AMS), 1200 Wien


Auskunft: HPE Österreich, Telefon 01-526 42 02, Email office@ich-will-keinen-spamhpe.at

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv