HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

11. November 2020 - Österreich

Online Vortrag „Angststörung - was ist das?“

Der Vortrag ist für jeden, der sich mit der Thematik „Angststörungen und
Panikattacken
“ auseinandersetzen will, geeignet. Angst ist ein grundsätzliches
Gefühl des Menschen. Bei Störungen wird das Gefühl jedoch so stark, dass es den Alltag erheblich beeinträchtigt.


Angsterkrankungen gehören weltweit zu den häufigsten psychischen Belastungen. Diese bringen oft körperliche Beschwerden wie beispielsweise Herzrasen, Schwitzen oder Zittern mit sich und treten häufig im Zusammenhang mit einer Depression auf. Angststörungen stellen jedoch keineswegs eine Sackgasse dar. Erfahren Sie mehr über die Diagnostik und die Behandlungsmöglichkeiten. Helfen Sie mit, das Krankheitsbild einer Angststörung an die Wirklichkeit anzunähern.


Das „Bündnis gegen Depression“ möchte helfen Wissen über die Krankheit zu verbreiten. Diese Aufklärungsarbeit unterstützt nicht nur Betroffene und deren
Angehörige, sondern schafft eine allgemeine Basis, um Angststörungen und Depressionen früher zu erkennen und gezielter behandeln zu können.


Die Teilnahme ist kostenlos! Anzahl Teilnehmende begrenzt


Datum: 11.11.2020
Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr


Referent: Dr. Roland Daucher, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, langj. Mitarbeiter des Psychosozialen Dienstes Mödling, PSZ gGmbH und Betroffene

Veranstalter: Volkshochschule Baden und Bündnis gegen Depression, www.buendnis-depression.at

Anmeldung: Volkshochschule Baden>> 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig einen Link mit dem Sie
(mittels ZOOM) Zugang zu dem Vortrag haben.

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv