HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

15., 22., 29. April 2015 - Wien

Kreative Selbsthilfe - Selbstfürsorgeatelier

Mit Pinsel, Stift und Fantasie das eigene Ich stärken, fördern und entwickeln. An drei Abenden verwandeln sich die Räume der HPE in ein Selbstfürsorgeatelier. Dort können Sie auf kreative Art und Weise Ihre Ressourcen stärken und aktivieren. Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie helfen Ihnen dabei, leichter auf eigene Stärken zurück zu greifen, sich selbst zu stabilisieren, Vertrauen und Zutrauen zu fördern, eigene Gefühle wahr zu nehmen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Auch wenn’s grad mal wieder schwierig ist. Über Freude und Spaß am schöpferischen Gestalten werden Kräfte in uns aktiviert, die helfen, mit schwierigen Lebenssituationen zurecht zu kommen. Oft geben unbewusste Bilder, die sich im Malen und Gestalten zeigen, Auskunft über neue, kreative Lösungsansätze für scheinbar unlösbare Gegebenheiten.

Was erwartet Sie an den drei Abenden?

Gearbeitet wird mit Imaginationsreisen, Körperübungen und Kreativtechniken (Malen, zeichnen, Collagieren, Ton). Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Vielmehr geht es ums Tun, Entdecken und Ausprobieren.

Die Abende werden von Mag.a Judith Reitstätter begleitet, Kreativtrainerin, Mal- und Gestaltungstherapeutin i.A.

Termine

Datum: Mittwoch, 15. April 2015, Mittwoch, 22. April 2015, Mittwoch, 29. April 2015
Zeit: jeweils 18-20 Uhr (mit Pause)
Ort: Angehörigenzentrum HPE, Brigittenauer Lände 50-54/1/5, 1200 Wien

Teilnahme

Eine Teilnahme an allen drei Abenden wird empfohlen. Das Selbstfürsorgeatelier öffnet für mind. 2, maximal 4 Personen.
Anmeldung erforderlich!

Materialkostenbeitrag: Für alle drei Abende EUR 30.-

Anmeldung

Sie wollen sich anmelden oder haben noch Fragen? HPE Österreich Sekretariat Brigittenauer Lände 50-54/1/5 1200 Wien Tel: 01-526 42 02 (Mo-Do: 13-15, Fr 10-12) Email: office@ich-will-keinen-spamhpe.at 

Zurück zu: Termine - Archiv