HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

31. März 2015 - Tirol

„Erfahrungen mit Medikamenten““ - Selbsthilfe Gruppenabend

Einladung zu einem Selbsthilfegruppenabend für Eltern psychisch Erkrankter in Innsbruck.

Einige anregende Überlegungen und Fragen zum Thema des Gruppenabends:

  • Viele Angehörige sind froh, wenn ihre erkrankten Familienmitglieder Medikamente nehmen, andere lehnen Medikamente, besonders Psychopharmaka total ab. Wie stehe ich dazu? Hintergründe?
  • Viele Menschen mit psychischen Erkrankungen sind nur durch Medikamente ambulant behandelbar und arbeitsfähig.
  • Welche Erfahrungen habe ich als Elternteil mit verschiedenen Psychopharmaka-Gaben?
  • Was weiß ich über Wirkungen und Nebenwirkungen? Aufklärung von Patienten und Angehörigen?
  • Erfahrungen mit Absetzversuchen?
  • Habe ich Erfahrungen mit Alternativen zu medikamentöser Behandlung bei psychischen Erkrankungen? …

Beim diesem Selbsthilfegruppentreffen wollen wir miteinander über unsere möglichen eigenen Erfahrungen mit unterschiedlichen Medikamenten oder denen unserer PatientInnen ins Gespräch kommen, über Hilfreiches und Schwieriges im Zusammenhang mit Verordnung und Aufklärung über Wirkungen und Nebenwirkungen,... Wir wollen uns im aktiven Zuhören üben, uns von den Berichten der anderen anregen lassen, uns gegenseitig ermutigen und bestärken für den Alltag des Angehörigenlebens!

Natürlich ist bei unseren HPE-Gruppentreffen immer auch Platz für alles, was den Teilnemenden auch darüber hinaus gerade wichtig erscheint oder sie aktuell beschäftigt.

Datum: 31. März 2015
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Zentrum für Psychische Gesundheit, Canisianum, (Hofeingang)


Moderation: Mag.a Maria Fischer, Telefon: 0664 / 5693010

Die Teilnahme an unseren Gruppen ist kostenlos! Wir freuen uns aber, wenn Sie HPE-Mitglied sind oder werden. Sie stärken damit unsere Position. Vor der ersten Teilnahme ist eine persönliche Kontaktaufnahme mit der Moderatorin erwünscht.

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv