HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

18. – 20. Februar 2015 - International

Die subjektive Seite der Schizophrenie

Persönlich und bedürfnisorientiert, Prävention und Behandlung nach Wunsch und Evidenz?

Der Begriff der „personalisierten Medizin“ spielt in der aktuellen Diskussion eine wichtige Rolle in ganz anderem Kontext. Wie sehr ist der Mensch vorhersagbar aus seinem Genom? Ist die Biologie der Schlüssel zur Verbesserung von Behandlung? Personalisiert, Persönlichkeit, das Persönliche hat natürlich auch die andere Seite, die aus der Vielfältigkeit des Lebens eine Vielfältigkeit von Bedürfnissen entstehen lässt. Bedürfnisorientierung von Behandlung, Gewaltfreiheit und Therapieziele, die von den Betroffenen definiert werden, stehen im Zentrum dieser Tagung.

Datum: 18. – 20. Februar 2015
Ort: Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 56, 10117 Berlin


Information & Anmeldung: Psychiatrische Univ.-Klinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus, E b.butzek@ich-will-keinen-spamalexus.de , www.alexianer.de 

Zurück zu: Termine - Archiv