HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

20. Februar 2020 - Wien

Das Krankheitsbild Bipolar

Ein Ziel der HPE Jour fixe Reihe ist es, regelmäßig über die Krankheitsbilder der verschiedenen psychischen Erkrankungen am jeweiligen Stand der Wissenschaft zu informieren. Dies soll den Angehörigen psychisch Erkrankter sowohl eine grundsätzliche Information vermitteln als auch die neuesten Erkenntnisse und Methoden der Forschung näherbringen. In diesem Jour fixe geht es um das Krankheitsbild „Bipolar“.


Jeder Angehörige eines bipolar Erkrankten weiß um die Schwierigkeiten im Umgang mit den unterschiedlichen Stimmungsphasen zwischen Depression und Manie. Sind es in den depressiven Phasen die Sorgen wie man den/die antriebslosen, schwermütigen Kranken aus diesem Zustand herausbringen kann, so ist es in den manischen Phasen die Angst, wie man die überschäumenden zum Teil auch selbstzerstörerischen Aktivitäten eindämmen kann. Gibt es dazu Verhaltensregeln? Gibt es neue Erkenntnisse?

Für dieses Krankheitsbild konnte ein höchst erfahrener Vortragender, Herr Dr. Thomas Memmer gewonnen werden. Dr. Memmer wird anschließend an seinen Vortrag auf Fragen und Sorgen der Besucher eingehen.



Referent:
Dr. Thomas Memmer, Psychiater im Otto-Wagner-Spital in mehreren Abteilungen (derzeit in der Abteilung Forensische Akutpsychiatrie) tätig. Er hat jedoch auch einige Zeit als Oberarzt im Anton-Proksch-Institut Suchterkrankte behandelt und führt eine freie Praxis. Mit HPE ist Dr. Memmer über die Polizeiseminare verbunden, in denen er Polizeischülern den medizinischen Hintergrund psychischer Erkrankungen auf interessante und auch einfühlsame Weise vorträgt.


Datum: 20. Februar 2020
Zeit: 18:30 Uhr
Ort: Angehörigenzentrum HPE, 1200 Wien, Birgittenauer Lände 50-54, Stiege 1, 5. Stock

 

Eintritt frei (Spenden erbeten)

Der Jour-Fixe ist eine einmal im Monat stattfindende Informations- und Diskussionsveranstaltung der HPE Wien. ExpertInnen referieren zu Themen und laden zur Diskussion, die für Angehörige, Betroffene und psychiatrische Pofis interessant sind. Mitglieder der HPE aber natürlich auch alle anderen daran Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv