HPE-Logo
Bundesland wählen: map
A|A|A

22. Juni 2017 - Wien

Eggenburg und Reha-Klinik Eggenburg

Ausflug der HPE Wien

Alle Jahre wieder … nein, nicht das Christkind, der Ausflug kommt!!

Diesmal fahren wir mit dem Zug vom Franz-Josefs-Bahnhof (mit viel Gelegenheit zum Plaudern!) in die zauberhafte, mittelalterliche Stadt Eggenburg mitten im Waldviertel.

Am Vormittag besichtigen wir das Psychosomatische Zentrum Waldviertel zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen (Borderline), Ess-Störungen (Adipositas, Bulimia), Affektive-, Angst-, Zwangsstörungen, somatoforme (Schmerz-) und Traumafolge-Störungen.
Anschließend werden wir in der 460 Jahre alten ‚Gilli Mühle‘ etwas über die Müllerei erfahren, lassen uns zeigen, wie Öl gepresst wird, wie Lein ausschaut und können auch kosten, wie Lein-Öl schmeckt.
Nach der Stärkung im Landgasthaus Seher machen wir gemeinsam einen geführten Rundgang durch das mittelalterliche Städtchen.

Wir hoffen, dass Sie wieder recht zahlreich teilnehmen und wir gemeinsam ein paar unbeschwerte Stunden erleben können!


Datum: 22. Juni 2017
Treffen: 8:00 Uhr (bitte pünktlich!!) Eingang Franz Josefs Bahnhof,
Julius Tandler Platz  (Bilder zum Treffpunkt im pdf Download unten)
Abfahrt: 8.28 Uhr mit dem Zug (Richtung Ceske Velenice, Bahnsteig 1)
Rückfahrt: 16.22 ab Eggenburg ( Richtung Wien, Bahnsteig 3) Ankunft 17.29 Franz-Josefs-Bahnhof

Kosten: Bahnfahrt: normales Ticket: € 33,--, Senioren € 20,-- (mit ÖBB Senior-Card!), Eintritt Gilli Mühle (inkl. Öl-Verkostung) und Stadtrundgang: € 8,-- (jeweils € 4,--), Mittagessen nicht inkludiert (ca. 8 bis 12 Euro)

Anmeldung bitte bis Mittwoch den 14. Juni 2017:

bei Irene Burdich, Tel.: 0699/116 011 72 oder Email: irene.burdich@ich-will-keinen-spamhpe.at  

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie eine Ermäßigung für die Bahnfahrt haben, denn ich besorge die Fahrkarten am Tag vor dem Ausflug. Das Geld bitte direkt an mich im Zug bezahlen. 

Zu bedenken ist auch, dass wir doch einige Wege zu Fuß gehen werden: Bahnhof zu Klinik ca. 900 m (hier können 5 bis 6 Personen mit einem Kleinbus mitfahren), Klinik zu Gilli-Mühle ca.600 m, Mühle zu Gasthaus ca. 500m, Stadtrundgang 1 Stunde.
Wichtig wie immer: bequeme Schuhe, Regenschutz, Jacke für die kühlen Mauern der Mühle


Wir freuen uns auf ein paar unbeschwerte Stunden mit Ihnen! 
Irene Burdich

 

Die Informationen zum Ausflug als pdf Download

 

 

Zurück zu: Termine - Archiv